Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

05.10.2020

Tipps und Infos rund um die Römer in der Region “SALVE auf den Straßen der Römer!”

Weiterlesen

22.09.2020

Großer Erfolg für die Mosel: Das Moseltal gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten ausländischer Touristen in Deutschland.

Weiterlesen

03.09.2020

Immer Anfang November, im goldenen Moselherbst, wird das „Moselsteig Wanderevent Wünschelrouten“ gefeiert. Mit kundigen Winzern, Naturerlebnisbegleitern sowie Kultur- und Weinbotschaftern geht es 2020...

Weiterlesen

Freizeitspaß für Nachwuchs-Römer

Gladiator Familienurlaub #moselabenteuer

An der Mosel wird römische Geschichte lebendig. Dass die Region einst Siedlungsgebiet der Römer war, ist an jeder Ecke zu sehen und zu spüren. So wird ein Ausflug zu den römischen Stätten eine aufregende Zeit- und Entdeckungsreise für die ganze Familie!

Hier sind unsere TOP 5 für Kinder:

TOP 1: Römerstadt Trier

In Trier residierten einst mächtige römische Kaiser! Daher ist die Stadt mit ihrem UNESCO Welterbe ist ein MUSS für alle Römerfans. Sehen Sie sich an, wo früher die Gladiatoren kämpften, erkunden Sie die unterirdischen Versorgungsgänge in den Kaiserthermen und steigen Sie auf die Porta Nigra hoch! Am besten mit dem anschaulichen „Familienpass ins Römische Trier“, den Sie erhalten, wenn Sie ihre Eintrittskarte lösen. Darin wird sehr anschaulich das römische Leben dargestellt. Ein Quiz gibt es auch.

In den Denkmälern selbst finden Sie oft interessante Kurzfilme mit anschaulichen Rekonstruktionen. 

Mit Kindern ab 10 Jahren sollten Sie sich unbedingt auch eine der Erlebnisführungen ansehen: Professionelle Schauspieler schlüpfen in fiktive Rollen aus früherer Zeit. So gibt es zum Beispiel einen Gladiator im Amphitheater oder einen Zenturio in der Porta Nigra!

TOP 2: Tempelanlage Tawern

Mitten im Wald bei Tawern finden Sie eine wiederaufgebaute Tempelanlage, die geradezu zum Römer-Spielen einlädt. Wie wäre es, wenn Sie mit zwei Packeseln hinwandern?

Mitten im Wald bei Tawern wurde eine Tempelanlage wiederaufgebaut, die zum Römer-Spielen einlädt! Sie parken auf einem Parkplatz am Wald und wandern über einen kurzen Fußweg hin. Spaß macht es auch, vom Nachbarort Mannebach aus eine Packeselwanderung zur Tempelanlage zu unternehmen. Bilbo und Gandalf sind sehr geduldige und folgsame Begleiter, die das Gepäck, den Proviant oder auch mal ein müdes Kind tragen. Diese Tour muss allerdings vorher reserviert werden.

Übrigens: Ab 2. September 2020 gibt es in der Tempelanlage auch Augmented Reality! Einfach die kostenlose ARGO-App herunterladen unter www.ar-route.de.

TOP 3: Römische Villa in Longuich & Wasserleitung in Pölich

Die Römer waren großartige Baumeister. Und wer genug Geld hatte, konnte sich prachtvolle Anwesen leisten! Im Winzerdorf Longuich wurde der Badetrakt eines großen Gutshofes wiederaufgebaut. Die Villa Urbana ist frei zu besichtigen, allerdings ist das Innere des Badetrakt nur durch eine Gittertür einsehbar. Geöffnet wird diese im Rahmen einer Führung, die in der Saison jeden Sonntag um 10.30 Uhr stattfindet. Unterhalb der Villa finden Sie ein Freigelände mit Wassertretbecken. Auch um die Villa herum bietet sich viel Platz zum Toben und Spielen. Ab 2. September 2020 gibt es auch hier Augmented Reality! Einfach die kostenlose ARGO-App herunterladen unter www.ar-route.de.

Ihre Kinder wollen jetzt wissen, wie das Wasser in die Badebecken kam? Dann fahren Sie weiter bis zur Römischen Wasserleitung in Pölich. Hier ist noch eine römische Wasserleitung zu besichtigen. Durch ein kurzes Teilstück kann man hindurch begehen, muss bei einer Höhe von stellenweise 1,20 m und einer Breite von rund 0,50 m nur Kopf und Bauch einziehen. Tageslicht fällt durch die Bauschächte. Ideal für Kinder! Gummistiefel, Taschenlampe und Bauarbeiterhelm mitnehmen.

TOP 4: Römerweinschiff

Mit einem solchen Schiff ist früher ein römischer Händler über die Mosel gefahren und hat seinen Wein zu Kunden geliefert. Verewigt hat er sich auf einem berühmten Grabdenkmal, das man im Moseldorf Neumagen-Dhron fand. Inzwischen wurde das Schiff fahrtüchtig nachgebaut. Wie wäre es also mit einer „römischen“ Schifffahrt an Bord der Stella Noviomagi? Gelegenheit dazu bietet sich in der Saison an jedem Wochenende und zeitweise am Mittwoch. 

Folgen Sie auch dem Archäologischen Rundweg durch Neumagen-Dhron und sehen Sie sich das anschauliche kleine Museum bei der Tourist-Information an. 

TOP 5: Archäologiepark Martberg

Unternehmen Sie eine rund 5 km lange Wanderung über den Lenus-Mars-Weg hoch auf den Martberg zwischen Treis-Karden und Pommern. Auf dem Hochplateau wurde eine römische Tempelanlage wiederaufgebaut und bietet eine gute Gelegenheit für ein gemütliches Picknick. Auf Informationstafeln erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über die Ausgrabungen und Besiedlung der Tempelanlage.

Weitere römische Sehenswürdigkeiten

Weitere Informationen sowie alle Stationen der Strassen der Römer finden Sie auch unter Kultur erleben sowie auf der Seite "Strassen der Römer". Machen Sie sich außerdem Ihr ganz eigenes Bild von der Vergangenheit: Ab dem 2. September können Sie mit der kostenlosen ARGO-App historische Monumente vor Ort über Augmented Reality in ihrer ursprünglichen Größe und in 360°-Darstellung betrachten.