Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

01.07.2019

„Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht, wonach…“ mit dieser Zeile der Dichterin Mascha Kaléko ist die diesjährige Saison des Mosel Musikfestivals überschrieben. Angelehnt an das Motto des...

Weiterlesen

14.04.2019

Folge 1 unseres Podcasts "Der Mosel Reporter - Unterwegs im Moselland" gibt Ihnen Tipps für den Frühling an der Mosel.

 

Weiterlesen

Weingut Ernst Steffens

Das ganze Jahr im Zeichen des Weins

Das Weingut Ernst Steffens in Zell-Merl ist ein echtes Traditionshaus. Seit 1648 ist es im Familienbesitz und seit 1861 beheimatet in einem historischen Bruchstein-Schiefer-Haus mit 250 Jahre altem Gewölbekeller und manchen besonderen Schätzen: Nicht nur die hervorragenden Steillagenweine oder delikate Winzerspezialitäten wie Flammkuchen und Flammkäse faszinieren die Besucher, sondern zum Beispiel auch die ersten prächtigen Bodenfliesen aus der Fertigung von Villeroy&Boch.

Silvia Steffens-Durm und ihre Eltern Elsbeth und Paul-Werner Steffens sind als Winzer begeisterte Ansprechpartner für jeden, der wirklich wissen will, wie Wein entsteht und das ganze Jahr über gepflegt wird.

Hier heißt es: Neugier erwünscht! Silvia hat über das Arbeitsjahr des Winzers einen eigenen spannenden Film gedreht, der Weinproben noch anschaulicher macht. Auch Menschen, die besser Englisch als Moselländisch können, sind hier dank ihrer Sprachgewandtheit an der richtigen Adresse. Als Weinerlebnisbegleiterin oder Wanderführerin durch die Steillagen vermittelt die junge Wein-Expertin Ein- und Ansichten der moselländischen Kultur. Dazu gehört auch die Umgebung des Guts: Auf dem Merler Weinlehrpfad oder auch in der alten Merler Kirche mit ihrem Antwerpener Schnitzaltar erfahren Ausflügler hautnah, welch ein sinnlicher Rundum-Genuss ein Winzertag mit dem Weingut Steffens ist. Bei schönem Wetter können die Gäste die Weine auf dem Freisitz am Moselufer genießen.