Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

19.08.2019

Von Kobern-Gondorf über Zell und Köwerich bis Trier: Aus diesen Orten kommen die Bewerberinnen um das Amt der Mosel-Weinkönigin 2019/20. Julia Gries aus Kobern-Gondorf, Julia Weis aus Zell an der...

Weiterlesen

15.08.2019

Mit der Eröffnung als Hotel Schloss Lieser präsentiert sich das legendäre Schloss als neues exklusives Reiseziel im Südwesten Deutschlands. Einer der ersten Gäste wird Bundespräsident Frank-Walter...

Weiterlesen

30.07.2019

Unser Mosel Reporter ist mit seinem Mikrofon im Moselland unterwegs und entdeckt für Sie Spannendes, Kurioses und Leckeres.

 

Weiterlesen

Straßen der Römer

Hier wird die römische Antike lebendig: Auf den „Straßen der Römer“ werden das UNESCO-Weltkulturerbe in Trier und rund 100 weitere antike Sehenswürdigkeiten an Mosel und Saar, in Hunsrück und Eifel, im Saarland, in Luxemburg und Belgien zu einem Archäologiepark der besonderen Art.

Alle Sehenswürdigkeiten lagen einst an den antiken Römerstraßen, die von Rom aus in alle Teile des Reiches führten. Eine Reise durch diese Jahrtausende alte Kulturregion ist spannend und aufschlussreich. Denn entlang der einstigen Marschrouten, die so massiv gebaut wurden, dass sie streckenweise bis heute erhalten sind, reihen sich zahllose Bauwerke: Kastelle und Kultstätten, Tempelbezirke und Bäderanlagen, Villen und Kelteranlagen. Planen Sie Ihre eigene Römerroute – als Besichtigungsfahrt mit dem Auto, als Rad- oder Wandertour. Oder folgen Sie unseren Vorschlägen unter Strassen-der-Roemer.de


Salve auf den Straßen der Römer

Salve auf den Strassen der Römer 2018

Willkommen in einem ganz besonderen Archäologiegebiet im Herzen Europas mit rund 80 römischen Denkmäler – vom Grabungsprojekt bis zur rekonstruierten Anlage, von fachlich fundierten Führungen bis hin zu spannenden Erlebnisangeboten. Eine wahre Fundgrube für spannende Ausflüge.

Wir wollen Ihnen mit diesem Magazin unterhaltsame Anregungen und eine gute Übersicht über die Straßen der Römer geben. Herzstück ist natürlich das UNESCO Welterbe in und um die ehemalige Kaiserresidenz Trier. Aber was ist eine Stadt ohne ihr Umland? Auch hier gibt es unglaublich viel Eindrucksvolles zu entdecken.  

Einer unserer Schwerpunktthemen in diesem Heft sind die verblüffenden technischen Meisterleistungen, die es schon vor 2.000 Jahren gab, sowie die opulente Genusskultur, die auch heute noch in den Urlaubsregionen und im grenzüberschreitenden Weinanbaugebiet Mosel weiterlebt. 

Es gibt außerdem wieder drei ausgewählte Reisetipps und eine gute Übersicht über das vielfältige Veranstaltungsprogramm auf den Straßen der Römer.

Wer mehr wissen will, sollte das druckfrische Magazin "Salve auf den Straßen der Römer" lesen.

Jetzt bestellen