Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

19.08.2019

Von Kobern-Gondorf über Zell und Köwerich bis Trier: Aus diesen Orten kommen die Bewerberinnen um das Amt der Mosel-Weinkönigin 2019/20. Julia Gries aus Kobern-Gondorf, Julia Weis aus Zell an der...

Weiterlesen

15.08.2019

Mit der Eröffnung als Hotel Schloss Lieser präsentiert sich das legendäre Schloss als neues exklusives Reiseziel im Südwesten Deutschlands. Einer der ersten Gäste wird Bundespräsident Frank-Walter...

Weiterlesen

30.07.2019

Unser Mosel Reporter ist mit seinem Mikrofon im Moselland unterwegs und entdeckt für Sie Spannendes, Kurioses und Leckeres.

 

Weiterlesen

Straußwirtschaften

Straußwirtschaften an Mosel, Saar und Ruwer haben eine lange Tradition. Hier schenkt der Winzer ausschließlich seinen selbst erzeugten Wein für eine bestimmte Zeit des Jahres aus (maximal vier Monate).
 

 
In gemütlicher Runde im zünftigen Winzerhof, im urigen Keller oder im gepflegten Terrassengarten schmecken die edlen Tropfen ganz wunderbar. Dazu gibt es kleine, leckere Gerichte aus heimischen Produkten, oft von der Winzerin selbst frisch zubereitet.

Straußwirtschaften sind also im eigentlichen Sinn keine Gastwirtschaften. Das Recht, den eigenen Wein auszuschenken, wird schon in den alten Schriften aus der Zeit Karls des Großen erwähnt. Seit altersher wird die Ausschankzeit durch einen geschmückten Strauß, Besen oder Kranz am Winzerhaus angezeigt.

 

Eine Übersicht aller Straußwirtschaften und Winzerschenken an Mosel, Saar und Ruwer gibt die Seite www.mosel-strausswirtschaften.de